Portwein Jahrgang 1976

Nicht ausgezeichnete Jahrgänge wie 1976 haben ebenfalls hervorragende Portweine zu bieten

Portwein Jahrgang 1976 – Betrachtet über die Jahrzehnte bilden die 1970er einen beinahe schon krönenden Abschluss einer wahren Serie an hervorragenden ausgezeichneten Portweinen.

Die 1960er bieten einige der besten Ports, aber auch die 1970ern brachten Portweine hervor, die heute durchaus als Jahrhundertweine bezeichnet werden dürfen.

Portwein Jahrgang 1976 - Portwein 1976 - PortweinKiste
Portwein Jahrgang 1976 – Portwein 1976 – PortweinKiste

Insbesondere die Jahrgänge 1970 und 1977 seien hier genannt.

Das macht Hoffnung, dass auch andere Jahrgänge in den 1970ern wenigstens gute Ports hervorbrachten. 1976 ist ein solches Jahr.

Es müssen nicht immer die ausgezeichneten Jahrgänge sein, die für den Kauf von Portweinen infrage kommen.

Insbesondere preisbewusste Portwein Genießer können mit etwas Lektüre und Geduld in Jahrgängen wie 1976 erstklassige Ports finden.

Nicht, weil diese Portwein Trinker weniger anspruchsvoll wären.

Vielmehr fokussiert ein Großteil der Liebhaber von Portweinen die Jahrgänge, die offiziell ausgezeichnet wurden.

Das ist allerdings ein Fehler, denn auch in anderen Jahren werden erstklassige Ports produziert.

Nur muss dann etwas länger gesucht werden.

Die Geduld wird häufig mit einer deutlicher Kostenersparnis belohnt.

Portwein Jahrgang 1976 – Colheitas und LBV Ports aus 1976

Neben Vintage Ports (wenngleich es für bestimmte Jahrgänge keine Auszeichnungen gibt, werden natürlich trotzdem Vintage Portweine von kleineren oder einfach weniger Herstellern produziert) sollte dabei der Fokus auch auf LBV (Late Botteled Vintage) und Colheitas liegen.

Colheitas sind ein Verschnitt verschiedener Weine, aber alle aus demselben Jahrgang.

Gerade unter den Colheitas gibt es wahre Perlen zu entdecken.

Möglichkeiten, gute bis sehr gute Ports in nicht nennenswerten Jahrgängen wie 1976 zu finden

Das dann auch noch zu wie bereits erwähnt, besonders attraktiven Preisen.

Eine Möglichkeit, solche kleinen Portwein Schätze zu finden, bietet das Internet.

In verschiedenen Foren und in Blogs schreiben Portwein Liebhaber ihre persönlichen Erfahrungen nieder.

Portwein Jahrgang 1976 – Findet sich zu einem ansonsten unerwähnten Jahrgang wie 1976 auffällig viel positive Resonanz, ist davon auszugehen, dass es sich um einen entsprechend guten Port handelt.

Allerdings muss auch stets berücksichtigt werden, dass die Geschmäcker verschieden sind.