Portwein Jahrgang 1940

Portwein 1940 Flagmans Porto Colheita
Portwein 1940 Flagmans Porto Colheita

Portwein Jahrgang 1940 – Der Jahrgang 1940 war allgemein ein Weinjahr unter schwierigen Bedingungen.

Der Zweite Weltkrieg war längst ausgebrochen. Viele Menschen hatte andere Sorgen im Kopf.

Dazu kommt in vielen europäischen Regionen ein kriegsbedingter Fachkräftemangel.

Auch die Kapitalisierung der Winzer war eher dürftig.

Zu diesen Bedingungen kam für den Jahrgang 1940 noch durchwachsenes Wetter hinzu.

Deutsche Weine aus diesem Jahrgang sind ausgesprochen selten und nicht hochwertig.

Bei französischen Weinen kann die Qualität ausgesprochen stark schwanken.

Für Portweine war es ebenfalls eher ein wirklich unwichtiges Jahr.

Nicht, weil es ein nicht ausgezeichneter Jahrgang wäre.

Vielmehr, weil einfach die auf dem Markt befindlichen Mengen an Portweinen aus 1944 eher gering ausfallen.

Vintage Ports, Single Quintas, Colheitas Jahrgang 1040

Sollten Sie sich für einen Portwein Jahrgang 1940 interessieren, sollte ein besonderer Fokus auf Single Quinta Vintage Ports liegen.

Diese stammen von einem einzigen Winzer und spiegeln letztlich dessen Traubenqualität wieder.

Eine sehr gute Option stellen grundsätzlich Colheitas dar. Es handelt sich im Prinzip um fassgereifte Tawnys, allerdings ausschließlich aus einem Jahrgang.

Die Besonderheit vom Colheita liegt darin, dass auch das Abfülljahr entscheidend ist.

Beispielsweise kann ein Colheita Jahrgang 1940 1955, 1970, 205 usw. abgefüllt worden sein.

Das beeinflusst die Reifung des Portweins natürlich zusätzlich. Interessant ist daher auch ein Vergleich aus unterschiedlichen Jahrgangsabfüllungen bei Colheita Portweinen.

Wenngleich 1940 ein mäßiges Jahr war, können Sie genau aus diesem Grund dennoch preiswerte Ports aus diesem Jahrgang erwerben, denn viele Portwein Käufer ignorieren solche Jahre konsequent, was in der Folge weniger Nachfrage und attraktivere Preise bedeutet.

Jahrgänge wie 1940 bieten besondere Möglichkeiten

Sie können aber auch andere Portwein Liebhaber fragen. Noch einfacher macht es Ihnen das Internet.

In Foren und diversen Blogs können Sie zu vielen Jahrgängen „Bewertungen“ einzelner Portwein Enthusiasten nachlesen und sich zusätzlich ein Bild machen über die Qualität und die geschmacklichen Möglichkeiten eines bestimmten Jahrgangs wie 1940.

Mit etwas Glück erlangen Sie so eine wahre Perle von Portwein aus einem so gut wie nicht beachteten Jahrgang.

Portwein Jahrgang 1940 – Die Fotos der beeindruckenden Flasche Portwein vom Jahrgang 1940 Flagmans Porto Colheita wurde uns von einem treuen Leser zur Vefügung gestellt.

Die Flasche Portwein von 1940 wurde immer liegend, dunkel und erschütterungsfrei bei gleichbleibender Temperatur gelagert.