Portwein Herkunft

Die Herkunft vom Portwein – nicht einfach ein portugiesischer Likör- oder Dessertwein

Portwein Herkunft - Douro Tal
Portwein Herkunft – Douro Tal

Portwein ist in vielerlei Hinsicht ein besonderer Wein.

Es ist einer der ältesten geschützten Weine, außerdem darf er nur in einer bestimmten Region angebaut werden.

Die Herkunft des Portweins ist damit eindeutig.

Im Gegensatz zu anderen alkoholischen Getränken und Spirituosen, die oft regionale Namen besitzen, aber woanders hergestellt werden, ist bei Portwein die Herkunft immer das obere Douro Tal in Portugal.

Einst war die Region auch im Grenzgebiet zwischen den christlichen spanischen Königreichen und dem von Muslimen besetzten Teilen der Iberischen Halbinsel.

Der Douro selbst entspringt in Spanien, wächst aber erst in Portugal zu schiffbarer Größe heran.

Durch eine typisch mediterrane Gebirgslandschaft schlängelt sich der teils smaragdgrüne Douro gemächlich bis zu seiner seiner Mündung an der portugiesischen Atlantikküste bei Porto.

Diese Hafenstadt Porto steht nicht nur bei den Portweinliebhabern für den großen Likörwein aus Portugal, zugleich ist der Name der Hafenstadt auch für den nationalen Ländernamen, nämlich Portugal, verantwortlich.

Porto ist die zweitgrößte Stadt nach Lissabon.

Die Herkunft des Portweins ist auch fest mit dem portugiesischen Nationalstolz verknüpft

Auch in den Herzen der Portugiesen steht die Hafenstadt für mehr als nur die großen Portwein Lagerkeller der großen Portwein Anbieter.

Alte portugiesische Sprichwörter sagen, in Lissabon wird das Geld ausgegeben, in Porto wird es mit dem Portwein verdient.

18. Jahrhundert war die Nachfrage nach Portwein insbesondere von England so groß, dass immer mehr gepanschte Weine auf den Markt kamen.

Portugal sah sich darauf hin gezwungen, den Portwein nach Herkunft, Trauben usw. zu schützen.

Das war die Geburtsstunde des Portwein Instituts.

Noch heute muss das portugiesische Portwein Institut jeden Portwein bestätigen der von Winzern oder Herstellern beispielsweise als LBV oder Vintage Port deklariert wird.

Portwein – garantiert aus dem oberen Douro Tal stammender Dessertwein der Spitzenklasse

Die Herkunft der Trauben für den Portwein liegt im oberen Douro Tal.

Die Region wurde ebenfalls bereits Mitte des 18. Jahrhunderts festgelegt.

Weingüter, die buchstäblich einen Steinwurf außerhalb dieser Region liegen, dürfen ihre Weine nicht mehr als Portwein deklarieren.

Damit wird die Herkunft der Portweine auch seitens des portugiesischen Staats bestimmt, kontrolliert und immer überprüft.

Wer also einen großen Portwein genießt, kann sich immer sicher sein, dass dessen Herkunft im oberen Tal des Douro liegt.

*Bei den Links zu Amazon handelt es ich um Affiliate Links. Wenn Sie über diesen Link zu Amazon etwas kaufen sollten, bekommen wir über Amazon eine Provision gutgeschrieben. Für Sie ändert sich dadurch nichts. Sie unterstützen damit unsere Portwein Ratgeber Seite.